Home » Rezepte » Liste » Detailansicht

Rezepte

Chinesische Hähnchen-Gemüse-Pfanne

(für 4 Personen)
2 ELReiswein
1 TLLIEN YING Sambal Oelek
Salz, Pfeffer 
400 gHähnchenbrustfilet
4Zwiebeln
250 gStaudensellerie
300 gMöhren
1rote Paprika
100 gLIEN YING Bambussprossen-Streifen
100 gLIEN YING Sojabohnenkeimlinge
1Knoblauchzehe
20 gMehl
 
Zum Braten: 
LIEN YING Erdnussöl
 
LIEN YING Ingwer, gemahlen
1 GlasLIEN YING Mu-Err-Pilze
375 mlLANGBEIN Gemüse-Fond
LIEN YING SUSHI LINE Shoyu Sojasauce
Zucker 
 

Zubereitung

Den Reiswein, Sambal Oelek, etwas Salz und Pfeffer verrühren und das in Streifen geschnittene Hähnchenbrustfilet darin marinieren.
Zwiebeln, Staudensellerie, Möhren und Paprika putzen und in ganz feine Streifen schneiden. Bambussprossenstreifen und Sojabohnenkeimlinge abtropfen lassen. Knoblauchzehe schälen und kleinschneiden. Das marinierte Hähnchenfleisch in Mehl wenden.
Etwa 2 EL Erdnussöl im Wok/Pfanne erhitzen. Knoblauch und Zwiebelstreifen darin von allen Seiten anbraten, mit etwas Ingwerpulver bestreuen.
Mu-Err-Pilze in Streifen schneiden, mit Sellerie, Möhren, Paprika und Knoblauch-Zwiebelmischung unter Wenden 5 Min. braten. 
1/8 l Gemüse-Fond angießen und alles weitere 6 Min. garen. Gemüse mit Sojasauce, Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken, Bambussprossen und Sojabohnenkeimlinge untermischen. Das Gemüse noch einige Minuten schmoren lassen und aus dem Wok/Pfanne nehmen.
7 EL Erdnussöl im Wok/Pfanne erhitzen, das Hähnchenfleisch darin anbraten, Gemüse zugeben, noch ¼ l Gemüse-Fond angießen und das Ganze 5 Min. schmoren lassen. Zum Binden mit etwas Mehl bestäuben.

Servieren Sie dazu körnig gekochten Basmati-Reis.