Home » Rezepte » Liste » Detailansicht

Rezepte

Risotto mit Meeresfrüchten und Hummertomatenbuttersoße (Sizilien)

(für 10 Personen)
Risotto mit Meeresfrüchten und Hummertomatenbuttersoße (Sizilien)
1Oktopus
15Sepiatintenfische
2 ELSenfkörner
2 TLMAITRE MARCEL Pfefferkörner im Aufguss
5Lorbeerblätter
1 TLPiment
10Gewürznelken
3 StückSternanis
1 ELFenchelsamen
1LIEN YING THAI STYLE Chilischote
Pinot Bianco(trockener Weißwein)
30Eismeergarnelen
30Grünschalenmuscheln
10Hummerkrabben
1 DoseLANGBEIN Hummerbutter
10Zwiebeln
10 ZehenMAITRE MARCEL Knoblauch, naturell
2 ELRINATURA Tomatenmark
250 mlWermut
500 ggehackte Schältomaten
1 BundEstragon
100 gkalte Butterstücke
250 gVialone- oder Aborioreis
6 ELLIAKADA Olivenöl
2Schalotten
1 ZeheMAITRE MARCEL Knoblauch, naturell
1/8 l Pinot Bianco(trockener Weißwein)
500 mlLANGBEIN Geflügel-Fond
1 ELButter
50 g Parmesankäse gerieben
Salz 
Pfeffer 
 

Zubereitung

Oktopus und Tintenfisch im Weißwein-Gewürzsud gar ziehen lassen. Die Gewürze vorher im Mörser zerdrücken, damit die ätherischen Öle freigesetzt werden können. Hummerbutter schmelzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig dünsten. Mit dem Tomatenmark abrösten und mit Wermut ablöschen. Etwas einkochen lassen. Den Meeresfrüchtefond in den Topf passieren und stark einkochen lassen. Mit den Tomatenstücken auffüllen und noch etwas einkochen lassen, bis die nötige Konsistenz vorhanden ist. Nun die Muscheln, die angebratenen Garnelen, die klein geschnittenen Tintenfische, die Krake (Kauwerkzeuge vorher entfernen!!!), und Estragon hinzufügen und noch einmal mit der kalten Butter erhitzen. Wer es pikant mag kann mit etwas Cayenne-Pfeffer abschmecken.

Das Gericht kann gut vorgekocht und eingefroren werden. Es schmeckt nach dem Wiedererwärmen sogar noch etwas besser.

In einem breiten Topf das Olivenöl erhitzen. Die Schalotten und den Knoblauch fein hacken und unter Rühren andünsten. Den Reis einstreuen und glasig dünsten. Mit dem Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Nach und nach die kochend heiße Geflügelbrühe angießen. Hierbei den Reis unter Rühren ausquellen lassen. 

Die Butter und den Parmesan unter das fertige Risotto rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. 


Dieses Rezept wird vom Sternekoch Peter Offenhäuser empfohlen. Mehr unter: www.der-kochclub.com