Home » Rezepte » Liste » Detailansicht

Rezepte

Gefüllte Gans

(für 4 Personen)
1 Gans (3-3,5 kg) 
Salz 
Pfeffer 
1 TLMajoran, gerebelt
3 Äpfel (säuerlich, z.B. Boskop) 
250 grote Zwiebeln
100 gCranberries, getrocknet
500 mlLANGBEIN Gänse-Fond
4 Nelken 
1 Zimtstange 
1 ELButter
1 EL Blütenhonig
2 ELSpeisestärke
Zimt, gemahlen 
 

Zubereitung

Die Gans innen und außen mit Salz, Pfeffer und Majoran einreiben.
Für die Füllung die Äpfel waschen, entkernen und in große Stücke schneiden. 
Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. 
Die Cranberries mit den Apfelstücken und Zwiebelscheiben mischen, die Gans damit füllen und die Öffnung mit Garn zunähen.
Die Gans auf der Brust in einen Bräter legen, ca. 200 ml Gänse-Fond angießen. 
Zugedeckt bei 200 °C schmoren lassen. Zwischendurch mit dem Bratenfond begießen. 
Nach 1 ½ Std. die Gans wenden, Nelken und Zimtstange in den Bratenfond geben. 
Ohne Deckel weiter braten, weiterhin begießen. Nach ca. 1-1 ½ Std. die Gans aus dem Bräter nehmen, in den Deckel des Bräters legen. Butter und Honig zusammen etwas erwärmen, verrühren und die Gans damit bestreichen. 
Bei 250 °C im Backofen einige Minuten kross werden lassen. Den Bratenfond durch ein Sieb gießen, das Fett abschöpfen, den restlichen Gänse-Fond zufügen und mit angerührter Speisestärke binden. Mit Honig und gemahlenem Zimt abschmecken.

Servieren Sie dazu Kartoffelknödel und Rotkohl.